Heute gibt’s ein Rezept, bei dem ich gar nicht ahnen konnte, dass es so genial schmecken würde!
    Süßkartoffeln, klein gehackt und gebraten, dazu Tomaten und Paprika mit einem Topping aus cremiger Avocado und frischem Joghurt: so schnell, einfach und unglaublich lecker!

    Die Süßkartoffeln werden beim Anbraten außen schön cremig, sind innen aber noch etwas bissfest: eben wie Reis. Nur zehnmal schneller und nicht so gehaltvoll. Tatsächlich gab es dieses Rezept bei mir schon drei mal diese Woche. Ich glaube, das sagt schon einiges darüber aus….

    Mexikanischer Süßkartoffelreis

    Rezept für mexikanischen Süßkartoffelreis

    Rezept für mexikanischen Süßkartoffelreis

    Gebratener Süßkartoffelreis

     

    Süßkartoffelreis mit mexikanischen Aromen

     

    Der Clou an diesem Rezept: es geht unfassbar schnell, weil die Süßkartoffeln im Standmixer* gehackt werden.
    Das ist ein genialer Zeitspar-Trick!
    Die klein gehackten Süßkartoffeln eignen sich dabei super, um eine Risotto-ähnliche Konsistenz hinzubekommen.
    Außen cremig, innen bissfest. Sind aber um einiges schneller gar, und somit gerade mein Lieblings-Rezept, wenn ich Hunger und keine ewige Geduld zum Kochen habe.

    Zudem kann man diesen Süßkartoffel Reis auch noch gut abends essen, da er nicht so schwer im Magen liegt.
    Dazu eine ordentliche Portion knackiges Gemüse: wirklich ein super Gericht, das man auch mit vielen verschiedenen Gemüsesorten variieren kann – was auch immer sich gerade noch in deinem Kühlschrank befindet!
    Ich habe hier eine Mischung aus schwarzen Bohnen, Tomaten, Paprika und als Topping Avocado gewählt.
    Das ergibt zusammen eine super Mischung aus bissfestem, frischem Gemüse und cremiger Konsistenz. Etwas Limettensaft und Joghurt lassen den Süßkartoffel Reis sommerlich leicht schmecken und runden das gesamte Gericht ab.

    *Amazon Affiliate Link

    Rezept für mexikanischen Süßkartoffelreis

    Rezept für mexikanischen Süßkartoffelreis

     

    Reis aus Süßkartoffeln enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe

     

    Warum dieses Rezept gut für dich ist

    Süßkartoffeln enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe.
    Ihre kräftige, orangene Färbung kommt durch den hohen Gehalt an Carotinoiden und Anthocyanen, welche zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören. Anthocyane und Carotinoide besitzen antioxidative Eigenschaften und schützen dich dadurch vor freien Radikalen sowie vor entzündlichen Prozessen.
    Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Kupfer sind ebenfalls viel in der Knolle enthalten. Kalium ist besonders für die Funktion deines Herzens, aber auch die der kompletten Muskulatur wichtig. Auch Vitamine wie Vitamin A, sowie Vitamine der B-Gruppe sind reichlich vorhanden. Vitamin A ist wichtig für deine Sehkraft und B-Vitamine braucht dein Körper für die meisten Stoffwechselprozesse. Da Süßkartoffeln mehr Glucose als Fruktose enthalten (ja, in Gemüse steckt auch ein kleiner Anteil an verschiedenen Zuckern), wird sie von Personen mit Fruktoseintoleranz meistens gut vertragen.

    Nicht zu vergessen ist natürlich der Gehalt an Ballaststoffen, die in Süßkartoffeln enthalten sind!
    Mit diesem Süßkartoffelreis bekommst du durch die weiteren Gemüsesorten noch eine weitere Portion an Ballaststoffen, welche zu deiner Darmgesundheit beitragen. Ballaststoffe fördern nämlich eine optimale Verdauung und nähren die guten Darmbakterien. Dadurch tragen sie zu deinem Wohlbefinden bei.
    Durch das Joghurt-Topping, welches gute Milchsäurebakterien enthält, wird dieser Süßkartoffel-Reis ein perfektes Gericht für deinen Darm. Denn Milchsäurebakterien gehören zu den guten Bakterien deiner Darmmikrobiota: deshalb ist Joghurt ein sogenanntes probiotisches Lebensmittel. Diese enthalten Mikroorganismen, die unsere Darmgesundheit fördern. Das gilt übrigens auch für Sojajoghurt – ja, auch der enthält Milchsäurebakterien!

    Dieser Süßkartoffel Reis ist also perfekt für deine Gesundheit und schmeckt dazu noch unglaublich lecker! 

     

    Mexikanischer Süßkartoffelreis
    Süßkartoffel Reis
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      2 Portionen
      Portionen
      2 Portionen
      Mexikanischer Süßkartoffelreis
      Süßkartoffel Reis
      Stimmen: 4
      Bewertung: 4
      Sie:
      Bitte bewerte das Rezept!
      Rezept drucken
        Portionen
        2 Portionen
        Portionen
        2 Portionen
        Zutaten
        • 3 Süßkartoffeln
        • 80 g schwarze Bohnen
        • 1 Zwiebel
        • 1 Paprika
        • 2 Tomaten
        • 1 Limette
        • 1 TL Kreuzkümmel
        • 1/2 TL Rauchpaprika
        • 1 Bund Koriander, feing gehackt
        • Salz, Pfeffer
        • 120 g Joghurt
        • 1 Avocado
        • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
        Portionen: Portionen
        Einheiten:
        Anleitungen
        1. Die Süßkartoffeln schälen und grob zerkleinern. Im Standmixer kurz mit der Pulse-Funktion in feine Stücke mixen. Alternativ mit einer Gemüsehobel grob raspeln. Beiseite stellen.
        2. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprika würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
        3. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Die Schale der Limette abreiben und mit den Gewürzen und dem Koriander dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und mit den Toppings genießen