22.11.2020 | Tipps

Tipps für eine schöne und stressfreie Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit dieses Jahr ist definitiv eine, die wir so noch nie hatten. Ganz anders in jeder Hinsicht.
Wie du es trotz allen Herausforderungen schaffst, dass diese Zeit stressfrei und vor allem trotzdem schön wird, dafür bekommst du heute ein paar Tipps.

Lass uns gemeinsam die Vorweihnachtszeit genießen, vielleicht neue Dinge ausprobieren, die du noch nie gemacht hast.
Und das Wichtigste daran: gönne dir Wohlfühlmomente  – ganz egal wie sie aussehen!
Hierfür bekommst du Inspirationen und kannst möglicherweise etwas Neues entdecken, was dir diesen Winter gut tut.

weihnachtstisch deko

 

Wohlfühlmomente für eine stressfreie, schöne Weihnachtszeit

 

Was ist deine allerliebste Beschäftigung?
Worin gehst du auf, was macht dir Spaß?

Ich glaube, es ist gerade jetzt wichtig, sich das bewusst zu machen, was man gerne macht. Worin man sich verlieren kann und was einen glücklich macht.
Gerade dieses Jahr, wo uns die klassischen Weihnachtsrituale wie Weihnachtsmärkte, Treffen mit vielen Freunden zu einem gemütlichen Essen usw. fehlen, kannst du dir bewusst Zeit für dich nehmen und dir deine eigenen weihnachtlichen Wohlfühlmomente schaffen.

Das könnte zum Beispiel sein:

1. Plätzchen backen!
Ich habe das Gefühl, dieses Jahr fangen wir alle etwas früher damit auch. Wir haben ja auch einfach mehr Zeit zuhause, also warum verwandeln wir es nicht in eine wunderbar duftende Weihnachts-Backstube? Falls du noch auf der Suche nach gesünderen leckeren Weihnachtsplätzchen bist, hol dir mein neues Plätzchen E-Book!

 

2. Eine besondere Tasse Tee oder einen Punsch zubereiten und in Ruhe genießen. 
Ich setze mich neuerdings am liebsten in eine Decke gewickelt auf die Terasse, genieße die kalte Luft um die Nase und das heiße Getränk in meiner Hand.

 

3. Ein Buch lesen, einen Podcast hören.
Aktuell lese ich lieber Sachbücher, aber ich hätte auch große Lust, mal wieder in die Welt von Harry Potter einzutauschen und alle Bücher am Stück zu lesen. zur Weihnachtszeit gibt es einfach nichts Schöneres!

 

4. Outdooraktivitäten
Auch wenn es manchmal ungemütlich kalt draußen ist: es tut trotzdem richtig gut, frische Luft zu schnappen.
Danach ist es übrigens drinnen viel gemütlicher, und du kannst dir ein leckeres Essen kochen. Ideen dafür habe ich dir unten aufgelistet.

 

5. Kreativ werden!
Egal, auf welche Art.
Es gibt besonders jetzt in der Weihnachtszeit sehr viele Wege, kreativ zu sein. Egal ob mit Tannenzweigen, selbst gemachten Papiersternen,…es müssen ja keine aufwendigen Dinge sein. Womit wir zu einem nächsten, sehr schönen Punkt kommen…

 

6. Weihnachtlich dekorieren
Ich finde, es gibt keine schönere Jahreszeit, die Wohnung zu dekorieren, als an Weihnachten.
Eigentlich bin ich kein Fan von viel Deko-Zeugs in der Wohnung und habe es lieber minimalistisch. Aber eine schön dekorierte Wohnung strahlt zur Weihnachtszeit einfach eine besondere Stimmung aus.
Ganz egal ob du lieber, wie ich, dezent oder lieber üppig schmückst: an der schönen Deko kann man sich einfach täglich freuen. Und du kannst dir sogar essbare Dekoration für die Adventszeit backen,..

 

7. Wie wäre es zu Beispiel, dieses Lebkuchenhaus nachzubacken?
Und dann bis Weihnachten jeden Tag ein kleines bisschen davon zu einem Kaffee oder Tee zu genießen?
Es sieht nicht nur hübsch aus, nein es schmeckt auch wirklich richtig gut!

 

Lebkuchenhaus mit Nüssen und Trockenfrüchten

 

 

8. Geschenke planen.
Dieses Jahr gibt’s wirklich keine Ausrede für Last Minute Geschenke!
Fang früh genug an, alles zu besorgen. Sich in letzter Minute in die volle Innenstadt zwängen, das will gerade wirklich keiner! Ich arbeite auch gerade an einem Healthy Gift Guide, der bald auf Foodlovin‘ online geht!

Und du hast dieses Jahr Zeit, die Geschenke richtig schön zu verpacken. Das allein ist schon ein kreatives Projekt für sich!

 

9. Weihnachtsfilme schauen.
Ohhhh ja! Dieses Jahr brauchst du keine Entschuldigung, um von „Tatsächlich Liebe“ über „Liebe kennt keine Ferien“ (für mich eindeutig der bessere Weihnachtsfilm! Team Jude Law!) und auch Netflix hat zahlreiche an der Grenze zum Kitsch befindliche aber gleichzeitig einfach schöne Weihnachtsfilme im Programm.

 

10. Take.It.Slow.
Wir nehmen es uns doch jedes Jahr vor. „Dieses Weihnachten will ich mich nicht so stressen“. Jetzt ist dieses Weihnachten. Du musst nicht von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsfeier hetzen oder von Glühweindate auf dem Weihnachtsmarkt zum Adventskaffee. Klar, all das fehlt auch! Aber nutze und genieße diese einmalige Ruhe rund um die Weihnachtszeit.

 

Weihnachts-Schokokringel

 

 

Weihnachtszeit ist auch Soulfood Zeit

 

Weil der Winter und besonders die Weihnachtszeit ja auch für eine Zeit stehen, in der man sich gerne etwas gönnt, bekommst du hier noch ein paar Rezeptideen für Soulfood Gerichte oder Naschereien.

Was aber hier den Unterschied macht: es sind Rezepte mit gesunden Zutaten!
Denn auch (und ich finde gerade diese) gesunden Zutaten ergeben wirklich super leckere Gerichte! Sie schmecken vielleicht etwas anders als die herkömmlichen Soulfood Gerichte, aber mindestens genauso gut! Somit musst du auf nichts verzichten in der Weihnachtszeit, aber kannst bewusst und gesund genießen. So kommst du auch fit durch die Jahreszeit. 

Nun mache es dir gemütlich und genieße diese besondere Zeit.

Kennst du schon

mein Kochbuch?

Mein Kochbuch für Menschen, die viel vorhaben. Hier teile ich meine Tipps und Strategien rund um gesunde Ernährung im stressigen Alltag. Gut geplant und vorbereitet passen die 80 frischen und schnellen Rezepte ideal zum modernen Leben mit seinen täglichen Herausforderungen. So macht gesunde Ernährung Spaß!

Schreibe mir einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.