28.04.2021 | Drinks

Alkoholfreie Maibowle mit Erdbeeren und Waldmeister

Zum Rezept Rezept drucken

Wusstest du eigentlich, dass der Monat Mai mein Lieblingsmonat ist?
Kaum verwunderlich also, dass ich auch Tanz in den Mai und damit diese alkoholfreie Maibowle liebe. In diesem Jahr wird am 30. April ja nicht ganz so viel gehen. Zumindest nicht in Richtung Feierei. Meine geliebte Maibowle soll es trotzdem geben. Für das Gefühl. Und die gute Laune.

 

Alkoholfreie Maibowle in einer Karaffe mit einem Strauß Waldmeister

Alkoholfreie Maibowle in zwei Gläsern und Erdbeeren sowie Eiswürfeln

 

Traubensaft und Sprudelwasser für alkoholfreien Genuss

Ich habe gerade wirklich darüber gegrübelt, welcher Alkohol noch mal in eine klassische Maibowle kommt.
Ist es Sekt? Wein? Ich kann mich nicht erinnern. Liegt vielleicht auch daran, dass ich jenen Cocktail schon ziemlich lange und ziemlich gerne in der alkoholfreien Variante trinke. Was bei mir anstelle von Sekt oder Wein (oder was auch immer) ins Glas kommt? Sprudelwasser.

Und – halt‘ dich fest. Weißer Traubensaft.
Hach, ich mag weißen Traubensaft. Du auch? Dann solltest du unbedingt mal meinen alkoholfreien Cocktail mit Traube, Mango und Erdbeere probieren.

 

Erdbeeren, Waldmeister, Eiswürfel und Gläser für alkoholfreie Maibowle

 

Erdbeeren und Waldmeister – ein Muss für Maibowle!

Neben Sprudelwasser und Traubensaft kommen natürlich auch noch Erdbeeren und Waldmeister in meine Bowle.
Letzterer ist ja DIE Zutat überhaupt. Ohne Waldmeister keine Maibowle. Mein Gefühl sagt mir aber, dass Erdbeeren mittlerweile fast genauso wichtig sind. Die Kombination der beiden ist aber auch zu gut.
Was noch fehlt? Ein bisschen Zitrone, ein Hauch Vanille. Das wars.

Ich habe den Waldmeister ja gerade schon angesprochen. Lass mich an dieser Stelle noch ein paar Worte zu ihm sagen.
Waldmeister ist ein heimisches Wildkraut, das du theoretisch ganz einfach selber pflücken kannst. Theoretisch deswegen, weil du dich natürlich damit auskennen solltest.

Das Entscheidende beim Waldmeister sind übrigens seine cumarinhaltigen Blätter, die seinen charakteristischen Geruch bereits beim Berühren abgeben. Wichtig ist übrigens, dass du für deine Maibowle keinen frisch gepflückten Waldmeister verwendest. Denn erst wenn er mindestens ein Tag alt ist,  kann oben erwähntes Cumarin frei gesetzt werden.

 

Karaffe und zwei Gläser alkoholfreie Maibowle auf Tisch

 

Waldmeister und seine Superkräfte

Waldmeister zählt übrigens zu den Heilkräutern und blickt auf eine lange Geschichte zurück.
Während man ihn früher vor allem bei äußerlichen Wunden angewendet hat, kommt er heute vermehrt bei Magenproblemen, Migräne oder Unruhe als Tee zum Einsatz. Ja, seinen Waldmeistertee kann ich mir auch ziemlich gut vorstellen. Jetzt freue ich mich aber erst mal auf meine Waldmeisterbowle.

Wenn du wie ich auch so ein großer Fan von Tanz in den Mai bist, dann empfehle ich dir, dieses „Event“ drei Tage lang mit drei verschiedenen Drinks zu „feiern“ – alkoholfreien Drinks natürlich. Wenn wir schon nicht raus können, sollten wir es uns wenigstens zu Hause nett machen. Neben meiner Maibowle kommen an diesem Wochenende also auch noch dieser Limoncello Spritz sowie dieser Rabarber Spritz zum Einsatz.

 

 

Zwei Gläser alkoholfreie Maibowle mit Karaffe im Hintergrund
Maibowle ohne Alkohol mit Erdbeeren und Waldmeister
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen
    1 Karaffe
    Portionen
    1 Karaffe
    Zwei Gläser alkoholfreie Maibowle mit Karaffe im Hintergrund
    Maibowle ohne Alkohol mit Erdbeeren und Waldmeister
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      1 Karaffe
      Portionen
      1 Karaffe
      Zutaten
      • 500 g Erdbeeren
      • 2 Bio Zitronen
      • 1 Vanilleschote
      • 1 l weißer Traubensaft
      • 1 Bund Waldmeister
      • 750 ml Sprudelwasser
      • Eiswürfel
      Portionen: Karaffe
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. Anschließend vierteln. Die Zitronen ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. Die Vanilleschote halbieren. Alle Zutaten mit dem Traubensaft in eine Karaffe geben.
      2. Den Waldmeister zu einem Strauch zusammenbinden und kopfüber in die Karaffe hängen. Am besten geht das mit einer Gabel oder einem Strohhalm. Dabei darauf achten, dass nur die Blätter Kontakt mit der Bowle haben. Die Stängel sind bitter.
      3. Nach zwei Stunden den Waldmeister entfernen und die Bowle mit Sprudelwasser und Eiswürfeln auffüllen.

      Hast Du eines meiner Rezepte ausprobiert?
      Dann teile Deine Fotos auf Instagram und verlinke mich mit @_deniserenee_.

      Kennst du schon

      mein E-Book?

      Du kannst Süßigkeiten einfach nicht widerstehen?
      Musst du auch nicht!

      Entdecke Gesund Naschen:
      35 schnelle und einfache Rezepte, mit denen du immer einen süßen Snack parat hast.

      Mach dir das Naschen endlich einfach und stressfrei und habe immer einen gesunden süßen Snack parat 
      –  auch wenn du keine Zeit hast!

      Schreibe mir einen Kommentar

      Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.