Kennt ihr schon die neueste Alternative zum Latte Macchiato?
Beetroot Latte, aufgrund der tollen Farbe auch Pink Milk genannt.
Ein köstliches Getränk mit heißer aufgeschäumter Mandelmilch und Roter Bete. Ich gebe ja zu, im ersten Moment dachte ich auch Wie bitte? 
Aber die Pink Milk schmeckt tatsächlich! Besonders mit etwas Honig, Zimt und Vanille und mit dieser Farbe macht sie einfach gute Laune! Perfekt für alle, die morgens gerne etwas Abwechslung zum Kaffee haben oder auf der Suche nach Alternativen zum Kaffee sind.

Beetroot Latte mit Mandelmilch und Roter Bete

Rote Bete Pulver für Beetroot Latte

Beetroot Latte - Gesunde Alternative zum Kaffee

Rote Bete Latte mit Mandelmilch

Pink Beetroot Latte - Kaffeealternative mit Roter Bete

Kaffeealternative mit Roter Bete

2018 ist irgendwie das Jahr der Roten Bete. Zumindest bei meinen Rezepten. 
Ich experimentiere so viel mit der roten Knolle, wie nie zuvor. 
Ein Grund dafür ist, dass ich Rote Bete Pulver für mich entdeckt habe und es seitdem einfach in alles mische. 
In Pancakes, in Falafel, in Hummus, in Kuchen, in Smoothies. Demnächst auch in Energy Balls und in Kuchen (ihr dürft gespannt sein).
Und nicht zuletzt kann man mit Rote Bete Pulver einen köstliches Heißgetränke zaubern. Das ganze nennt sich dann Beetroot Latte oder Pink Milk und ist der neueste Shit auf den Speisekarten der Superfood Cafés.

Die Rote Bete Latte reiht sich damit in die Liste der Kaffeealternativen ein.
Neben Matcha Latte, Chai Latte oder Kurkuma Latte bzw. Golden Milk ist sie aber nicht nur der neueste Superfood Hype sondern eine wunderbare koffeeinfreie Alternative zum Kaffee. 

Rezept für Pink Latte mit Roter Bete

Pink Milk - Rote Bete Latte mit Mandelmilch

Gesunde Rote Bete Latte als Kaffeealternative

 

Wie schmeckt eine Rote Bete Latte?

Jetzt fragt ihr euch sicher: wie schmeckt das?
Schwer zu beschreiben. Ich muss ehrlich sagen, dass der Geschmack der Roten Bete gar nicht so stark durch kommt. Je nachdem, welche Milch ihr für eure Rote Bete Latte verwendet, schmeckt man sie stärker oder weniger stark durch. Besonders gut finde ich die Rote Bete Latte mit Mandelmilch. Man kann aber auch Kokosmilch oder Sojamilch verwenden oder jede andere Milch oder Nussmilch. 

Der Geschmack ist süßlich, kaum erdig, so wie man es von Roter Bete manchmal kennt. 
Und zusammen mit etwas gemahlener Vanille, Zimt und Honig schmeckt sie einfach nur köstlich. 
Ich schäume mir die Milch für die Rote Bete Latte immer auf, einfach weil ich Milchschaum liebe und man auf den Milchschaum noch ein paar köstliche Toppings streuen kann.
Zum Beispiel eine Prise Zimt, etwas Kakao oder, wie ich es gemacht habe, ein paar getrocknete Rosenblätter.

Die nächste Frage, die ihr euch vielleicht stellt: Wo bekomme ich Rote Bete Pulver her?
Gute Frage!
Ihr bekommt es in einige Bio-Supermärkten, bei Gewürzhändlern und beim Allheilmittel Amazon. 
Die Alternative ist übrigens ganz einfach: Rote Bete Saft. Am besten selbst frisch entsaftet oder gekauft.
Den bekommt ihr wirklich überall.
Der Geschmack des Pulvers ist aber deutlich angenehmer als gekaufte Rote Bete Saft. 

Am besten einfach ein bißchen experimentieren! 

 

Beetroot Latte mit Mandelmilch und Roter Bete
Pink Latte mit Roter Bete.
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
1 Portion
Portionen
1 Portion
Beetroot Latte mit Mandelmilch und Roter Bete
Pink Latte mit Roter Bete.
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
1 Portion
Portionen
1 Portion
Zutaten
  • 250 ml Mandelmilch (oder Milch eurer Wahl)
  • 1 TL Rote Bete Pulver (oder 50 ml Rote Bete Saft)
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1/2 TL Honig
Portionen: Portion
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Mandelmilch heiß aufschäumen. Mit der gemahlenen Vanille, dem Zimt und Honig in einem Glas verrühren.
  2. Das Rote Bete Pulver in etwas Wasser auflösen und in die heiße Milch gießen (alternativ frisch gepressten Rote Bete Saft in die Milch geben). Nach Wunsch mit Kakao oder Zimt bestreuen.