28.06.2021 | Allgemein, Vegetarisch & Vegan

Gemüse und Obst grillen? Nur mit diesen 7 genialen Ideen!

Ich habe in diesem Jahr zwar schon das ein oder andere Mal den Grill angeschmissen, muss aber noch allerhand Grillabende nachholen. Schließlich hat der Sommer in diesem Jahr etwas auf sich warten lassen.

Aber hey, pünktlich zum gestrigen Siebenschläfer, hat der Wettergott ja alles gegeben. Ich glaube also fest daran, dass mir noch genug Zeit bleibt, all meine knallermäßigen Grillideen umzusetzen. Angefangen mit meinen liebsten Rezepten für gegrilltes Gemüse.

 

Gegrillte Maiskolben auf Marmorplatte mit Marinade

 

Alles andere als langweilig

 

Ja, ich stehe beim Grillen weniger auf Fleisch, dafür mehr auf Gemüse. Wenn es nach mir ginge, könnte das Rost ausschließlich mit Mais, Paprika und Zucchini beladen werden. Vielleicht auch noch mit dem ein oder anderen Stück Käse. Das war es aber auch schon.

Ob das nicht ganz schön langweilig ist? Überhaupt nicht! Schließlich landen oben genannte Gemüsesorten (und noch mehr) bei mir nicht als Nebendarsteller, sondern als preisgekrönte „Oskar-Gewinner“ auf dem Teller.
Könnte daran liegen, dass ich mein Gemüse nicht einfach so auf den Grill schmeiße, sondern ihm ziemlich geniale Begleiter zur Seite stelle. Mal in Form einer knallermäßigen Marinade und mal als zweite, dritte oder vierte Gemüsesorte.

 

Viele gegrillte Gemüsespieße mit Quäse und Mojo Verde

 

Direktes vs. indirektes Grillen

 

Grundsätzlich eignet sich (fast) jedes Gemüse zum Grillen. Man unterscheidet wie auch bei Fleisch und Fisch zwischen indirektem und direktem Grillen. Keine Sorge. Diese Begriffe musst du dir nicht merken. Es kann aber hilfreich sein, wenn es um die Dauer des Grillguts geht.

Feste Gemüsesorten wie zum Beispiel Möhren, Maiskolben, Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Kürbis brauchen länger, bis sie weich sind als zum Beispiel eine Aubergine. Diese festen Gemüsesorten also entweder vorkochen und anschließend unter direkter Hitze grillen. Oder eben unter indirekter Hitze weich grillen.

Weniger feste Gemüsesorten wie zum Beispiel Auberginen, Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Pilze, Spargel, Avocado oder Tomaten (mehr oder weniger) kurz bei direkter Hitze grillen.

So viel zur Pflicht. Fehlt noch die Kür. Schließlich schmecken Kartoffeln, Zucchini und Co. besser, wenn du sie vorher marinierst oder hinterher mit genialen „Partnern“ zusammenbringst. 
Dir fehlt hierfür die Inspiration? Dann kommen jetzt meine fünf plus zwei liebsten Rezepte für gegrilltes Gemüse und Obst. Letzteres mag ich mindestens genauso gerne. Und du weißt ja: Ich bin guter Dinge, dass uns ausreichend Sommertage bevorstehen, um jede einzelne Idee auszuprobieren.

 

7 Ideen für gegrilltes Gemüse und Obst

 

Gegrillte Süßkartoffel mit Tomaten-Mango-Salsa

Diese gegrillten Süßkartoffeln kommen gleich mit einer doppelten Überraschung daher: zum einen mit einer süß-scharfen Harissapaste und zum anderen mit einer fruchtigen Tomaten-Mango-Salsa.

 

Gegrillte Süßkartoffel mit Toppings auf einem Teller

 

Gegrillte Möhren auf Quinoa

Die gegrillten Möhren spielen zwar die Hauptrolle, müssen sich diese aber mit Quinoa, Feta, Granatapfelkernen und Pistazien teilen. Und das obwohl sie ebenfalls als süß-scharfe Harissa-Zimt-Möhrchen daherkommen.

 

Gegrillte Möhren mit Feta und Granatapfelkernen auf Quinoa

 

Gemüse-Grillspieße mit Quäse

Stück für Stück zum Glück. Das trifft auf diese Grillspieße wirklich zu. Hier wechseln sich Zucchini, Zwiebeln und Paprika mit Quäse ab und kommen mit einer selbst gemachten Mojo Verde auf den Teller.

 

Gegrillte Gemüsespieße mit Fladenbrot auf Teller

 

Gegrillte Zuckerschoten auf Salat mit Trockenpflaumen

Ich liebe das gewisse Etwas ja besonders gerne. Und das kommt bei diesem Rezept nun wirklich nicht zu kurz. Ich meine: Gegrillte Zuckerschoten. Und dann auch noch in Kombination mit Trockenpflaumen. Genial.

 

Zuckerschotensalat mit Kichererbsen und Feta auf Teller

 

Sommersalat mit gegrillter Zucchini, Mais und Nektarine

Das nenne ich mal einen Grillsalat. Hier kommen nämlich sowohl Zucchini als auch Mais und Nektarinen vom Grill. Dazu Belugalinsen, gemischter Salat und ein hammermäßiges Basilikum-Avocado-Dressing.

 

Gegrillter Sommersalat in großer Schüssel auf Tisch

 

Krautsalat mit gegrillter Ananas

Kein klassischer Krautsalat, sondern ein knallermäßiges Grillrezept, welches mit gegrillter Ananas, Mais, Spitzpaprika und reichlich Weißkohl daherkommt. Dazu ein exotisches Kokos-Limetten-Dressing.

 

Gegrillter Krautsalat mit Ananas in großer Schüssel und Zutaten

 

Summer Bowl mit gegrilltem Pfirsich und Hummus

Wenn ein Rezept den Namen „Summer“ verdient hat, dann diese Bowl. Sieht nicht nur fantastisch aus, sondern schmeckt auch so. Der Grund dafür ist die Kombination aus gegrilltem Pfirsich, Tomaten, Hummus, Ziegenkäse  und Reis.

 

Zwei Summer Bowls mit buntem Gemüse und gegrillten Pfirsichen

Kennst du schon

mein E-Book?

Du kannst Süßigkeiten einfach nicht widerstehen?
Musst du auch nicht!

Entdecke Gesund Naschen:
35 schnelle und einfache Rezepte, mit denen du immer einen süßen Snack parat hast.

Mach dir das Naschen endlich einfach und stressfrei und habe immer einen gesunden süßen Snack parat 
–  auch wenn du keine Zeit hast!

Schreibe mir einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.