Diese Apfeldonuts hatte ich euch schon auf Instagram gezeigt und ihr wolltet unbedingt das Rezept dafür haben. Es steckt voller gesunder Zutaten wie Haferflocken, frischem Apfel und Datteln. Die Donuts sind intensiv-apfelig, saftig und klebrig, einfach wie Donuts sein müssen!
Viel Spaß beim Kringeln! 

Gesunde Apfeldonuts

Gesunde Apfeldonuts mit Dattelkaramell

Apfeldonuts aus gesunden Zutaten

Rezept für gesunde Apfeldonuts mit Dattelkaramell

Apfeldonuts – gesünder!

Einer eurer Wünsche für diesen Herbst: Mehr Apfelrezepte. 

Dabei gibt es hier auf dem Blog schon meinen beliebten Gesunden Apfelkuchen, den Vermont Apple Pie und natürlich die besten und knusprigsten Apfeltaschen der Welt!
Nicht zu vergessen den Apfelstrudel, Apfel-Schoko-Muffins und Apfel-Dattel-Kuchen.
Aber ich habe tatsächlich noch etwas gefunden, das es noch nicht gab: Apfeldonuts.

Ich muss zugeben, die Idee kam nicht ganz vom Himmel gefallen. 
Ich war seit langem mal wieder auf dem Blog Törtchenzeit von Jessi, nachdem ich sie auf einem Event endlich mal persönlich kennen gelernt habe. Dort fand ich ihre Apfeldonuts und war äußerst angetan. 

Die Idee für Apfeldonuts hatte ich tatsächlich noch länger. Eigentlich, seit ich im Sommer auf Kreta ein Buch über eine Apfelbäeuerin in Michigan gelesen hatte. Dort gab es neben Apple auch Apple Cider Donut – natürlich frittiert und in Zucker gewälzt – aber irgendwie bekam ich die Idee der Apfeldonuts nicht aus dem Kopf. 

Die Idee habe ich also aufgegriffen und dem Rezept meinen eigenen Touch gegeben. Vor allem für die Glasur musste ich mir etwas ausdenken, da ich keinen klassischen Zuckergus wollte.
Meine Lösung: Dattelkaramell!

Gesunde Apfeldonuts mit Dattel-Zimtkaramell

Gesunde Apfeldonuts mit Zimt-Dattelkaramell

Gesunde Apfeldonuts mit Dattelkaramell

 

Gesunde Apfeldonuts mit Apfelmus und Apfelsaft

Das Rezept habe ich mehrmals ausprobiert, weil ich einen richtig intensiven Apfelgeschmack haben wollte, der mir anfangs fehlte.
Der Trick: konzentrierter Apfelsaft!
Ich habe Apfelsaft um mehr als die Häfte eingekocht, um ein wirklich geschmacksintensives Konzentrat zu bekommen. 
Außerdem kommt frisch geriebener Apfel in den Teig, der ihn zusätzlich auch noch super saftig macht.
Und Apfelmus ist auch noch mit im Spiel. 

Den Teig selbst süße ich kaum, da die Apfeldonuts zum Schluss ja noch mit Zimt-Dattelkaramell bestrichen werden. 
Für den Dattelkaramell verwende ich übrigens Medjool Datteln, die viel weicher sind und karamelliger schmecken als die Sorte Deglet Nour, die man in den meisten Supermärkten bekommt. Um den Dattelkaramell herzustellen, braucht man einen leistungsstarken Mixer – oder viel Geduld. 

 

Gesunde Apfeldonuts
Gesunde Apfeldonuts mit Zimt-Dattelkaramell
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
für 8 Stück
Gesunde Apfeldonuts
Gesunde Apfeldonuts mit Zimt-Dattelkaramell
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
für 8 Stück
Zutaten
Für die Donuts
  • 100 g gemahlene Haferflocken
  • 100 g Reismehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • je ein TL gemahlener Piment, Nelken und Muskatnuss
  • 100 g Quark
  • 500 ml Apfelsaft
  • 50 ml Mandelmilch
  • 3 EL Kokosöl, flüssig
  • 90 g Apfelmus
  • 50 ml Ahornsirup
  • 1 Apfel, fein geraspelt
Für den Datellkaramell
  • 200 g Medjool Datteln
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Meersalz
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober. Und Unterhitze) vorheizen. Die gemahlenen Haferflocken mit dem Mehl, Backpulver, Natron, dem Zimt und den restlichen Gewürzen in einer Rührschüssel vermischen.
  2. Den Apfelsaft in einem Topf zum kochen bringen. Auf ca. 200 ml einkochen. In einer zweiten Schüssel den Quark mit der Mandelmilch, dem Kokosöl, Apfelmus, Ahornsirup und dem eingekochten Apfelsaft verrühren. Die flüssigen Zutaten zum Mehl geben und zu einem Teig verquirlen. Zum Schluss den geriebenen Apfel unterheben.
  3. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Donuts-Form füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen.
  4. Währenddessen die Datteln mit dem Wasser, Zimt und Salz im Mixer glatt pürieren. Die Donuts aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit dem Dattelkaramell bestreichen und zur Deko mit gehackten Pistazien bestreuen.

 

Rezept für saftige Apfeldonuts