[Werbung für Ahornsirup aus Kanada]

    Mögt ihr Tofu?
    Für mich gehört Tofu mittlerweile so selbstverständlich in meinen Kühlschrank wie Mandelmilch und Eier. Ich habe immer Tofu vorrätig und liebe es, damit zu experimentieren und ihn auf verschiedenste Art zuzubereiten. Für dieses Rezept habe ich den Tofu in Ahornsirup mit fein gehackter Chili karamellisieren lassen. Der Tofu ist gleichzeitig süß, scharf, außen knusprig und innen weich, einfach absolut köstlich!

    Schar karamellisierter Tofu auf Orangen-Walnuss-Salat

    Salat mit karamellisiertem Tofu

    Orangen-Nuss-Salat mit gebratenem Tofu

     

    Tofu süß und scharf

    Meine Liebe zu Tofu nimmt teilweise wirklich exzessive Züge an.
    Ich hätte früher niemals gedacht, dass ich mal so verrückt nach Tofu sein würde.
    Irgendwie hatte er früher keinen allzu sexy Ruf. Und auch heute bekomme ich öfter die Frage, wie man Tofu denn zubereiten muss, damit er gut schmeckt.

    Mein persönliche Meinung ist, dass Tofu auch pur schmeckt. Ich snacke Natur-Tofu auch ganz pur weg. Aber gut, ich kann auch verstehen oder nachvollziehen, wenn man das nicht mag (nein, eigentlich kann ich das nicht, aber ich akzeptiere, dass Geschmäcker verschieden sind).
    Jedenfalls habe ich eine Vielzahl genialer Tofu-Rezepte, eines köstlicher als das andere und alle ganz unterschiedlich gewürzt.

    Heute zeige ich euch einen in Ahornsirup scharf karamellisierten Tofu.
    Ohhh, süß und scharf, das passt einfach genial zusammen!
    Und Ahornsirup ist die perfekte Wahl zum Karamellisieren des Tofus, denn er ist vegan und gibt dem Tofu ein fantastisches Aroma. Ich setze Ahornsirup ja sehr gerne und oft in herzhaften Rezepten ein, weil er vielem das Gewisse Etwas gibt.
    Ich hoffe, ich konnte euch mittlerweile auch davon überzeugen!
    Schließlich gab es in letzter Zeit jede Menge herzhafte und natürlich auch süße Rezept mit Ahornsirup aus Kanada. 

    Es gab:

    Ach ich bin ein bißchen wehmütig, weil dies das letzte Rezept in Kooperation mit Ahornsirup aus Kanada ist!

    Natürlich werde ich euch weiterhin Rezepte mit Ahornsirup zeigen.
    Ich könnte beim Kochen nie auf Ahornsirup verzichten könnte. 
    Aber die Reise auf den Spuren des Ahornsirups, auf die wir uns in den letzten Wochen begeben haben, war schon etwas besonderes.
    Ich habe auch nochmal ganz neue interessante Fakten über Ahornsirup gelernt und Neues damit ausprobiert.

    Am spannendsten fand ich zu erfahren, wie Ahornsirup hergestellt wird. Dass der Saft der kanadischen Ahornbäume während eines ganz bestimmten Zeitraums abgezapft und zu Ahornsirup eingekocht wird.
    Oder zu erfahren, dass 80 Prozent der weltweiten Ahornsirup-Produktion aus Kanada und davon wiederum 90 % aus der Region Quebec stammt.
    Da kamen direkt Urlaubserinnerungen an meinen Kanada-Urlaub vor zwei Jahren auf.

    Ich kann wirklich sagen, je mehr ich mich damit beschaffte, desto faszinierter bin ich.

    Salat mit Orangen, Nüssen und karamellisiertem Tofu (vegan)

    Scharf karamellisierter Tofu auf ORangen-Nuss-Salat

    Orangen-Nuss-Salat mit karamellisiertem Tofu

    Knackiger und vitaminreicher Salat mit Tofu und Ahornsirup

    Der karamellisierte Tofu ist jedenfalls ein würdiger Abschluss für meine Ahornsirup-Reihe.
    Er kommt auf einem knackigen Salat daher.
    Und wenn ich knackig schreibe, meine ich knackig!
    Da sind frische knackige Selleriestangen und geröstete Walnüsse. Zusammen mit frischer Orange und dem köstlichen karamellisierten Tofu ist das einer dieser Salate, der beim Essen einfach Spaß macht. Obendrein sieht er wunderschön farbenfroh aus und ist auch noch vegan!

    Die Zubereitung geht ruck zuck, während der Tofu schön in der Pfanne vor sich hin brutzelt und langsam goldbraun karamellisiert, schnippelt ihr den Sellerie und die Orange für den Salat, mixt das Salatdressing und wartet dann eigentlich nur auf den Moment, in dem euch der Tofu knusprig genug ist. Ab damit auf den Salat und das war’s!

    In dem Sinne, das war’s und viel Spaß mit dem Rezept!
    Unter dem Rezept habe ich euch aber nochmal alles anderen köstlichen Ahornsirup-Rezepte verlinkt.

    Schar karamellisierter Tofu auf Orangen-Walnuss-Salat
    Scharf Karamellisierter Tofu auf Orangen-Nuss-Salat
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      4 Portionen
      Portionen
      4 Portionen
      Schar karamellisierter Tofu auf Orangen-Walnuss-Salat
      Scharf Karamellisierter Tofu auf Orangen-Nuss-Salat
      Stimmen: 3
      Bewertung: 5
      Sie:
      Bitte bewerte das Rezept!
      Rezept drucken
        Portionen
        4 Portionen
        Portionen
        4 Portionen
        Zutaten
        • 500 g Tofu, fest
        • 50 ml Ahornsirup, dunkel fein-herb
        • 1 Chilischote
        • 1 Stück Ingwer (3 cm)
        • 50 ml Orangensaft
        • 1 TL Chiliflocken
        • 1 EL Kokosöl
        • 200 g gemischter Wildkräuter-Salat
        • 1 Selleriestaude
        • 2 Orangen
        • 60 g Walnüsse
        • 2 EL Olivenöl
        • 1 EL Walnussöl
        • 3 EL Balsamico-Essig
        • 1/2 TL Senf
        • 1 EL Ahornsirup
        • Salz, Pfeffer
        Portionen: Portionen
        Einheiten:
        Anleitungen
        1. Den Tofu in flache Dreiecke schneiden. Die Chilischote in Ringe schneiden, den Ingwer schälen und feinhacken. Den Ahornsirup mit dem Orangensaft, Chili und Ingwer vermischen. Die Chiliflocken unterrühren und den Tofu von allen Seiten in der Marinade wenden.
        2. Das Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Tofu darin knusprig braten, bis der Ahornsirup karamellisiert. Beiseite stellen.
        3. Den Wildkräutersalat waschen und verlesen. Den Sellerie waschen und in Streifen schneiden. Die Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
        4. Aus dem Olivenöl, Walnussöl, Balsamico, Ahornsirup und Senf eine Vinaigrette rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Salat geben und gut vermischen. Den Salat auf vier Teller aufteilen, Selleriestangen, Orangenscheiben und Walnüsse darauf verteilen. Zum Schluss den gebratenen Tofu auf den Salat legen.

         

        Hier findet ihr nochmal alle anderen Ahornsirup-Rezepte

        Walnusseis mit Ahornsirup

        Maple BBQ Lachs mit grünen Bohnen

        Tarte Tatin mit Ahornsirup

        Gerösteter Blumenkohlsalat

        Alkoholfreier Cocktail