29.11.2021 | Kuchen & Co., Snacks

10 süße Rezepte zum Verschenken

Was man Freund:innen schenkt, die alles haben? – Schokoladen-Orangen-Trüffel, Candy Apples oder Marzipankartoffeln. Natürlich selbst gemacht und dabei auch noch gesünder als gekaufte Weihnachtssüßigkeiten.

Das kommt richtig gut an. Und wie!
Nicht zuletzt, weil meine Rezepte vollgepackt mit guter Zutaten sind und dabei auch noch richtig gut schmecken.
Ich sage nur so viel: Flüssige Schokolade in Kombination mit Orangenlikör, dazu Datteln und Vanille. Oder Haselnüsse plus Mandelmus plus Zimt. Yummy.

Meine gesunden Naschereien gehen übrigens nicht nur für Freund:innen. Sondern auch für die Familie, oder gerade für die Familie. Denn da weiß man manchmal doch noch weniger, was man jetzt eigentlich schenken soll.
So geht es mir zumindest immer. Aber glaub mir, unter meinen zehn süßen Geschenken aus der Küche wirst du für jede:n das Richtige finden. Versprochen.

 

Gesundes Lebkuchenhaus mit Nüssen

Ja, so ein Lebkuchenhaus geht auch gesünder!
Statt bunter Zuckerschrift und süßer Gummischlangen dekoriere ich mein Hexenhäuschen mit Trockenobst und Nüssen. Letztere kommen übrigens schon in den Teig und sorgen so für ein herrliches Aroma. Zum Rezept

 

Gesundes Lebkuchenhaus mit Puderzuckerregen

 

Weiche Lebkuchen mit Nüssen

Es gibt Lebkuchen. Und zwar weiche Lebkuchen mit richtig vielen Nüssen. In meine Lebkuchen kommen nämlich Haselnüsse, Walnüsse sowie zweierlei Mandeln und gehen damit fast schon als Nussriegel mit Lebkuchengewürz durch. So oder so: absolute Lieblingsplätzchen.

 

Weiche Lebkuchen mit Nüssen und Schokolade

 

Matcha-Plätzchen zum Ausstechen

Weiter geht’s mit Plätzchenklassiker neu interpretiert.
Diese Ausstechplätzchen kommen nämlich mit gesünderen Zutaten sowie einer großen Prise Matcha daher. Dieser gibt den Plätzchen nicht nur sein typisches Matcha-Aroma, sondern auch noch einen unvergleichlichen Look. Zum Rezept

 

Grüne Matcha-Plätzchen als Ausstechplätzchen auf Teller

 

Schokoladen-Orangen-Trüffel

Schokolade und Orange ist für mich die beste Kombination überhaupt.
Kaum verwunderlich also, dass diese Schokoladen-Orangen-Trüffel zu meinen absoluten Lieblingspralinen gehören. Sie zergehen so wunderbar auf der Zunge und sind auch noch richtig schnell gemacht.

 

Schokoladen-Orangen-Trüffel auf winterlich dekoriertem Tisch

 

Energy Balls mit Zimt und Lebkuchen

Sehen aus wie Trüffel, sind aber in Wirklichkeit Energy Balls – mit einer Handvoll Nüssen, allerhand Datteln und ganz viel (Weihnachts-)Aroma.
Ich ziehe diese köstlichen Energy-Balls jedem Plätzchen vor, weil sie einfach herrlich nach Zimt und Lebkuchen schmecken. Zum Rezept

 

Weihnachtliche Energy Balls mit Zimt auf dekoriertem Teller

 

Zimtsterne ohne Backen

Noch mehr Zimt, noch mehr Energy Balls.
Denn streng genommen sind diese Zimtsterne ohne Backen eher Energy Balls in Zimtstern-Form. Sie schmecken genauso zimtig-süß wie das Original, sind dabei aber vegan, gesund und schneller fertig als jedes Plätzchen.

 

Gesunde Zimtsterne ohne Backen auf Teller mit Weihnachtsdeko

 

Schokoladenkringel als Weihnachtsbaumschmuck

Ja, du hast richtig gelesen. In diesem Jahr kommt Schokolade an den Baum. Und zwar in Form dieser köstlichen Schokoladenkringel – voll gepackt mit Nüssen, Kokosraspeln, Trockenfrüchten und gepufftem Quinoa. Zum Rezept

 

Schokoladenkringel mit rotem Band zum Aufhängen

 

Mandel-Quarkstollen aus gesunden Zutaten

Dieser Quarkstollen ist ein echter Lieblingsstollen – weil deutlich gesünder, ohne Rosinen und sofort zum Naschen bereit.
Dabei schmeckt er unschlagbar saftig, nicht zu süß und punktet nicht zuletzt wegen der Kombination von Mandeln, Aprikosen und Cranberries. Da greifen auch Stollen-Skeptiker zu.

 

Quarkstollen aus gesunden Zutaten angeschnitten

 

Gesunde Candy Apples mit Dattelkaramell

Meine Candy Apples sehen nicht nur schön aus, sie schmecken auch noch richtig gut. Anders als diese knallroten Liebesäpfel vom Weihnachtsmarkt.
Denn meine Äpfel werden mit salzigem Dattelkaramell ummanteln und mit Kokosflocken, gehackte Mandeln, Kakaonibs und gehackte Pistazien bestreut.

 

Gesunde Candy Apples mit Dattelkaramell und Nüssen

 

Gesunde Marzipankartoffeln

Marzipankartoffeln selber machen? Unbedingt!
Selbstgemachte Marzipankartoffeln schmecken nämlich nicht nur besser, sie sind auch noch gesünder. Mein Rezept kommt ohne Zucker aus, dafür gibts eine extra große Portion Mandeln, kombiniert mit Rosenwasser und Kakao.

 

Selbst gemachte Marzipankartoffeln

Kennst du schon

mein E-Book?

Du kannst Süßigkeiten einfach nicht widerstehen?
Musst du auch nicht!

Entdecke Gesund Naschen:
35 schnelle und einfache Rezepte, mit denen du immer einen süßen Snack parat hast.

Mach dir das Naschen endlich einfach und stressfrei und habe immer einen gesunden süßen Snack parat 
–  auch wenn du keine Zeit hast!

Schreibe mir einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.